· 

DLRG Gruppe Warendorf unterstützt Reinigungsarbeiten am Inselgrüm

Mit Hilfe der DLRG-Gruppe Warendorf wurden die seit längerem geplanten Reinigungsarbeiten am Inselgrün 11 begonnen.
Am 13.10. wurde bei sehr gutem Wetter das Wasser aus dem Teich am Inselgrün 11 abgepumpt und damit begonnen, die im Verlauf der letzten Jahre im Wasser abgesetzten Schlammschichten und auch die versenkten Golfbälle zu entfernen.
Mit Hilfe einer Hochdruckpumpe und 4 C-Rohren konnte der abgesetzte Schlamm aufgewirbelt und zu den Absaugrohren geleitet werden. 3 Saugwagen, mit einer Gesamtkapazität von 40.000 Literen, saugten den Schlamm und die am Inselgrün versenkten Golfbälle auf und entsorgten sie auf die nahegelegte Streuobstwiese. Der abgelagerte Schlamm dient hier als zusätzlicher Dünger für die Wiese und den Streuobstbäumen. Die sich im Schlamm befindlichen Golfbälle wurden vom DLRG aufgesammelt, gereinigt und an den Pro-Shop Stephen Liddell verkauft. Diese Lakeballs können jetzt wieder bei Stephen für eine erneute Golfrunde erworben werden.

Am Abend waren ca. 1.000.000 Liter Wasser-Schlamm-Ball-Gemisch abgepummt und weggebracht worden.
Im Verlauf der nächsten Wochen wird die noch vorhandene Schlammschicht aus dem Teich mechanisch entfernt und die verbliebenen Reste ausgespült.
Somit sollte für die Saison 2019 das Wasser am Inselgrün wieder sauber und klar sein.

In diesem Zusammenhang bedanken wir uns recht herzlich für die Untersützung der DLRG-Gruppe Warendorf für die schweißtreibende Arbeit.

 

Die gleiche Arbeit steht uns noch am Teich zwischen dem Grün 6 und 9 bevor. Auch hier müssen die sich in den letzten Jahren abgelagerten Schlammschichten entfernt werden.

Wichtig ist auch, dass der Mühlenteich kurzfristig ausgebaggert wird und uns damit für die nächsten Jahre weiterhin ausreichend Wasser zur Bewässerung der Grüns zur Verfügung steht.